2018

09. bis 10. November, Kiel
Wege in der Dunkelheit
Umgehen mit Angst und Mutlosigkeit

Vortrag und Übungstag
Wir alle erleben Ängste. Vielleicht versuchen wir sie zu ignorieren oder ihnen auszuweichen.
Manchmal scheinen Farblosigkeit, Mutlosigkeit und Ängste den ganzen Raum einzunehmen.
Der Vortrag stellt Hinweise des Buddhismus vor, anders und hilfreicher mit diesen Herausforderungen umzugehen.
Der Übungstag bietet die Möglichkeit diese Ansätze auszuprobieren, mit angeleiteten Übungen,
leichten Körperübungen, Singen und gemeinsamem stillen Sitzen.
Info und Anmeldung: Mirjam Bornkessel

15. November 2018, Berlin, Buddhistische Akademie im Lotos-Vihara
Freude – trotz Allem
Vortrag, 19:00, Neue Blumenstr. 5, 10179 Berlin
Wir sehnen uns nach Freude für uns selbst und andere, doch unser Leben hält immer wieder Herausforderungen bereit.
Wie finden wir Freude, wenn wir mit Tod und Verlust konfrontiert sind?
Welche Übungen können uns dabei helfen, den vielleicht verschütteten Zugang zur Quelle der Freude in uns zu finden?
Ein Abend um sich auszutauschen und einen Weg zu einer neuen stillen Freude zu finden.

14. – 16. Dezember, Kassel
Die Grüne Tara
Vortrag und Übungswochenende
Die Grüne Tara ist ein Symbol unserer unendlichen Liebe, Kraft und Weisheit.
Angeleitete Übungen aus der tibetischen Tradition, leichte Körperübungen, Singen und gemeinsames stilles Sitzen bilden den Ablauf des Wochenendes.
Übungswochenende für Übende der Praxis der grünen Tara. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Info & Anmeldung: Michaela Blattert

ab 2019

22. – 24. Februar 2019, Archiv der dt. Frauenbewegung Kassel
Formlose Meditation 1 & 9
Dekonstruktion von Konzepten in 9 Phasen
Tutorium zur Vertiefung der Praxis der formlosen Meditation.
Die erste Phase stellt die grundlegende Übungsform vor, die die Basis für alle weiteren Phasen ist.
Jede Phase enthält eine Reihe verschiedener möglicher Übungen, die wir gemeinsam üben können.
In der 9ten Phase geht es um das Überschreiten von Ansichten mit Hilfe der Lehrer_innen.
› weitere Infos
Info & Anmeldung: Katharina Schmidt

28. Februar bis 9.März, Eifel, Waldhaus
Die Grüne Tara, Zuflucht im Leben und im Sterben
Meditationsseminar im Schweigen (10 Tage)
Die Praxis der Grünen Tara ist eine Übungsfolge aus dem tibetischen Buddhismus.
Dieser Zugang zu unserer grundlegenden Gutheit stärkt unsere Freude und Zuversicht und sinnvolle Ausrichtung im Leben.
Diese Gottheitenpraxis öffnet auch einen Zugang zum Sterbeprozess und hilft uns so, uns unserer eigenen Sterblichkeit, und dem Sterben zuzuwenden.
Der Kurs ermöglicht eine Einführung in die Übung mit viel Platz zum Kennenlernen der Praxis, zum Üben und Vertiefen.
Ein Kurs in entspanntem Schweigen, mit stillen Mediationen im Sitzen und Gehen, Rezitation, angeleiteter Meditation, Vortrag, Einzel- und Gruppengespräch.
Einfache Körperübungen unterstützen den Prozess.
Info & Anmeldung:Waldhaus

31.März bis 4. April, Zülpich, Frauenbildungshaus
die Grüne Tara - mühelos weise
Meditationsretreat im Schweigen
Unser zu kleines Selbstbild hält uns davon ab, unser Leben vollständig zu leben.
Tara als weibliches Symbol der Transzendenz bietet einen besonderen Zugang zu unserer inneren Fülle, Klarheit und Weite.
Der Kurs ist eine Einführung in die Übung mit viel Platz zum Kennenlernen der Praxis, zum Üben und Vertiefen.
Ein Kurs in entspanntem Schweigen, mit stillen Mediationen im Sitzen und Gehen, Rezitation, angeleiteter Meditation, Vortrag und Gruppengespräch.
Einfache Körperübungen unterstützen den Prozess.
Im Zusammenwirken der verschiedenen Übungen öffnet sich unser Zugang zu Weite und Freude wieder ganz mühelos.
Mühelos, weise, furchtlos und verbunden – diese Qualitäten der Grünen Tara entdecken wir in diesem Wochenkurs.
Schön, dass das Retreat nochmal in dem wunderbaren Frauenseminarhaus Zülpich stattfinden kann, das dieses Jahr leider aufhört!
Info & Anmeldung: https:Frauenbildungshaus Zülpich

03. – 07. Juni, Ravensbrück, Gedenkstätte
Zeugnis ablegen im ehemaligen Frauenkonzentrationslager Ravensbrück
Ravensbrück-Retreat für Frauen (teilweise in englischer Sprache)
Leitung: Katharina Schmidt & Lily Besilly
Im Rahmen eines fünftägigen Retreats werden wir uns dem Frauenkonzentrationslager Ravensbrück auf verschiedene Arten nähern.
Es wird täglich Zeiten der Stille und Meditation auf dem Lagergelände geben. Wir werden der Frauen, die dort ermordet worden sind gedenken.
MitarbeiterInnen der Gedenkstätte werden uns zu einzelnen Fragen und Themenkomplexen Auskunft geben.
Wir werden uns täglich zu Kreisgesprächen treffen, um das Erlebte und Erfahrene zu teilen.
› weitere Infos
Anmeldung per Email an: Katharina Schmidt: Katharina Schmidt

26. Juni – 6. Juli, Retreathaus Berghof
Die Grüne Tara - Mantra Retreat
Wochenkurs zur Vertiefung der Mantra Praxis
Die Praxis der Grünen Tara ist eine Übungsfolge aus dem tibetischen Buddhismus.
Tara als weibliches Symbol der Transzendenz bietet einen besonderen Zugang zu unserer grundlegenden Guteheit, zu Furchtlosigkeit, Grosszügigkeit und heilsamem Handeln.
Der Kurs ermöglicht eine Einführung in die Übung mit viel Platz zum Üben und Vertiefen. Schwerpunkt des Kurses ist die Mantra-Praxis
Ein Kurs in entspanntem Schweigen, mit stillen Mediationen im Sitzen und Gehen, Rezitation, Singen, Vortrag und Möglichkeiten zum Einzelgespräch.
Einfache Körperübungen unterstützen den Prozess..
› weitere Infos
Info & Anmeldung: Retreathaus Berghof sowie Sabine Hartz

04. – 08. September, Roseburg, Haus der Stille
Grüne Tara – Offen und Furchtlos
Meditationsseminar im Schweigen
Die Praxis der Grünen Tara ist eine Übungsfolge aus dem tibetischen Buddhismus.
Tara als weibliches Symbol der Transzendenz bietet einen besonderen Zugang zu unserer inneren Fülle, Klarheit und Weite.
Der Kurs ist eine Einführung in die Übung mit viel Platz zum Kennenlernen der Praxis, zum Üben und Vertiefen.
Ein Kurs in entspanntem Schweigen, mit stillen Mediationen im Sitzen und Gehen, Rezitation, angeleiteter Meditation, Vortrag und Platz für Fragen.
Einfache Körperübungen unterstützen den Prozess.
Info und Anmeldung: Haus der Stille, Roseburg

13. – 19. Oktober, Retreathaus Berghof
Formlose Meditation – Dekonstruktion von Konzepten in 9 Phasen
Wochenkurs zur Einführung und Vertiefung der Praxis der formlosen Meditation.
Die erste Phase stellt die grundlegende Übungsform vor, die die Basis für alle weiteren Phasen ist.
In diesem Wochenkurs bauen wir eine stabile Grundlage für die weiteren zusätzlichen Übungen auf.
In der zweiten Phase verbinden wir uns mit unseren Sinneserfahrungen.
Unterschiedliche Übungen helfen, das direkte Erleben der Wirklichkeit zuzulassen.
Einfache Körperübungen unterstützen die Gelassenheit beim Forschen.
› weitere Infos
Info & Anmeldung: Retreathaus Berghof sowie Katharina Schmidt

23. bis 27. Oktober, Bayern, Seminarhaus Engl
mit sanftem Herzen
Meditationsretreat
Wir sehnen uns nach Ruhe und Wohlbefinden für uns selbst und andere, doch unser Leben hält immer wieder Herausforderungen bereit.
Krankheit, Kummer, Gewalt, Tod, Verrat machen es schwer, die Ruhe des Herzens und eine wohlwünschende Weite zu spüren.
In diesem Kurs erkunden wir, welche Übungen uns dabei helfen den Zugang zur Ruhe und Wohlwünschen in uns zu finden.
Grundlegende buddhistische Übungen bieten Zugang zu Mitgefühl mit uns und anderen auf geistiger und emotionaler Ebene.
Einfache Körperübungen helfen uns zu spüren, wie wir uns auch in herausfordernden Situationen wohlfühlen können.
Im Zusammenwirken der verschiedenen Übungen öffnet sich unser Zugang zu Weite und Wärme wieder.
Der Kurs findet in entspanntem Schweigen statt.
Info & Anmeldung: Seminarhaus-Engl



aktuell meditation lily vortraege kontakt newsletter links impressum facebook